University of Zurich Department of History

Introduction

Gegenstand der universitären Geschichtswissenschaft sind das Nachdenken über die Vergangenheit, die qualitativ hochstehende Vermittlung historischen Wissens sowie die kritische Überpüfung von Geschichtsbildern. Als Teil der Geistes- und Sozialwissenschaften, die ihrerseits auf historischen Entwicklungsprozessen beruhen und aus diesen heraus ihre Konzepte entwickeln, erfüllt die Geschichtswissenschaft im Wissenschaftsspektrum eine wichtige Integrationsfunktion. Für die Gesellschaft erzeugt sie individuelles und soziales Orientierungswissen. Neben der Erarbeitung von neuem Wissen stellt sie argumentative Deutungsangebote zur Selbstreflexion bereit, die in einer zunehmend von fragmentiertem Expertenwissen geprägten pluralistischen Gesellschaft von zentraler Bedeutung sind.

Das Historische Seminar der Universität Zürich ist einer sowohl zeitlich als auch geographisch universalhistorischen Perspektive verpflichtet. Die Trias der klassischen Geschichtsepochen ist stärker als an zahlreichen anderen Universitäten in der Studienordnung verankert. Ausser- und osteuropäische Geschichte nimmt neben der (west-, mittel- und süd-) europäischen Geschichte einen bedeutenden Platz in Lehre und Forschung ein.

Auf Grund dieses Selbstverständnisses des Seminars ergibt sich in Lehre und Forschung ein auch transdisziplinärer Methodenpluralismus. Der thematischen und methodischen Vielfalt der Geschichtswissenschaft trägt der Umstand Rechnung, dass neben dem Fach "Allgemeine Geschichte", das alle drei klassischen Geschichtsepochen (Altertum, Mittelalter, Neuzeit) umfasst und Voraussetzung für den Erwerb des Master of Advanced Studies in Secondary and Higher Education (Gymnasiallehramtsdiplom) bildet, verschiedene systematisch, chronologisch oder geographisch definierte Spezialfächer sowie interdisziplinäre Studiengänge studiert werden können.

View master programs »

Programs

This school also offers:

Master

Mas In Applied History

Campus 4 semesters February 2018 Switzerland Zurich

Continuing vocational training in the specific strategic potentials of the historical method, of practical use in professional fields such as politics, diplomacy, business, management, media and cultural activities. [+]

Modern historical science is a fascinating discipline that deals with all aspects of human life. Data, battles, state actions and "big men" have long been no longer at the center of the subject: from the everyday life of the people of the past centuries to the history of the body and the

Gender relations, from the history of marginalized groups to dealing with the causes of revolutions and crises, a broad thematic spectrum is dealt with. To pursue history is concerned with the dreams and projects, with the hopes and fears of our ancestors; Means to get to know the conditions of human existence in the different societies. History tells us who we are by reconstructing as we have become. It shows us "past future": it shows how other generations deal with the threats and opportunities that exist in every present. ... [-]